Sachverständigentätigkeit: Familienrecht (Modul B3)


  • Datum

  • Kategorie

    C1
  • Punkte

    40
  • Bundesland

    Sachsen

Das Modul Familienrecht vermittelt vertiefte Kenntnisse der Sachverständigentätigkeit im Bereich Familien- und Sorgerecht. Neben rechtlichen Aspekten werden eingehend psychologisch-psychotherapeutische Voraussetzungen für die Begutachtung behandelt. Nach diesen einführenden Aspekten wird die Familienrechtliche Gutachtenerstellung im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen.

Themen

  • Besondere Rolle des Sachverständigen bei familienrechtlichen Begutachtungen
  • Psychologisch-psychotherapeutische Kenntnisse für die Begutachtung
  • Diagnostisches Vorgehen bei der Gutachtenerstellung
  • Systematik der familienrechtlichen Begutachtung:
  • Das mündliche Gutachten
  • Besonderheiten bei der Begutachtung

Diese Fortbildung orientiert sich an der Richtlinie der OPK zur Eintragung in die Sachverständigenlisten. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Bitte beachten Sie: Voraussetzung für die Teilnahme an dieser Fortbildung ist die Teilnahme an der Fortbildung „Sachverständigentätigkeit: Rechtliche Grundlagen (Modul A)“.

Uhrzeit
09.00-18.30 Uhr
Verpflegung
Pausenverpflegung, Mittagessen (inkl. Getränk), Tagungsgetränke, Kaffee und Tee
Teilnehmer
max. 25
Zimmer
98,00 €, Kontingent der OPK unter dem Stichwort „OPK“ bis zum 16.09.2017 abrufbar (Tel. 0345 2923606)
ReferentIn
Dr. Anne K. Liedtke, Psychologische Psychotherapeutin, Halle (Saale)
Markus Niester, Richter am Amtsgericht Halle (Saale)

Veranstalter

OPK | Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer
Ansprechpartner: Georg Bigalke
E-Mail: georg.bigalke@opk-info.de
Telefon: 0341-46243218
Fax: 0341-46243219

Weitere Informationen

Kosten: 750 €


Veranstaltungsort

Dorint Hotel Halle
Dorotheenstraße 12
06108 Halle (Saale)

Dorint Hotel Halle
Dorotheenstraße 12
06108 Halle (Saale)

Größere Kartenansicht inkl. Routenberechnung


Anmeldung

Please leave this field empty.

Anmeldung

Anmeldungen bedürfen der Schriftform (Brief, Fax, E-Mail) und werden nach ihrem Eingangsdatum berücksichtigt. Bei kostenpflichtigen Veranstaltungen erhalten Sie eine Rechnung per Post. Damit ist die Ihre Anmeldung verbindlich und die Kursgebühr fällig. Bei kostenfreien Veranstaltungen erhalten Sie keine gesonderte Anmeldebestätigung. Sollte Ihre Anmeldung nicht mehr berücksichtigt werden können, benachrichtigen wir Sie per E-Mail.

Stornierung/Rücktritt

Sollte eine Veranstaltung auf Grund zu geringer Teilnehmerzahl nicht durchgeführt werden, erfolgt die Stornierung spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn. Die Kursgebühr wird dann umgehend zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche können nicht geltend gemacht werden. Die OPK behält sich im Ausnahmefall einen Wechsel der Referenten vor.
Der Rücktritt von einer Anmeldung ist nur schriftlich möglich. Bis zu vier Wochen vor Kursbeginn fällt eine Bearbeitungsgebühr von 20 € an. Erfolgt die Abmeldung ein bis vier Wochen vor Kursbeginn, werden 50% der Kursgebühr fällig, bei späterer Absage die gesamte Kursgebühr.

Hotelzimmer

Mit vielen Veranstaltungshotels konnte die OPK Sonderkonditionen vereinbaren. Bitte beachten Sie dazu die Angaben in der Fortbildungsankündigung. Bitte buchen Sie Ihre Hotelzimmer direkt im Hotel.