Pressemitteilungen

„Auch in Krankenhäusern brauchen Patienten Psychotherapie“

Auf der 19. Kammerversammlung vom 15. und 16. April 2016 in Liebenberg (Brandenburg) stimmten die Delegierten einstimmig für diese Resolution. Dazu müssen verbindliche Mindestvorgaben für die psychotherapeutischen Heilberufe der Psychologischen Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten festgesetzt werden. PM Resolution Psychotherapie im Krankenhaus

Mehr lesen

KJP-Symposium in Potsdam

Potsdam wird am 12. und 13. Juni zum Mekka der ostdeutschen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (KJP). An diesen Tagen lädt die in Leipzig ansässige Kammer des Berufsstandes zum 1. Symposium für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie ein. Mit der Themenauswahl, wie „Kinder psychisch kranker Eltern“„ “Arbeit mit Eltern und Bezugspersonen/Familienberatung in der KJP“ oder „Psychotherapie mit geistig behinderten…

Mehr lesen

Konstituierende Kammerversammlung – Andrea Mrazek eindrucksvoll im Amt der Präsidentin bestätigt

Es war in jeder Hinsicht ein klares Wählervotum für Kontinuität und die Anerkennung geleisteter Arbeit: Die amtierende Präsidentin der Ostdeutschen Psychotherapeutenkammer (OPK), Andrea Mrazek, wurde mit einer eindrucksvollen Mehrheit in der am vergangenen Wochenende in Radebeul stattgefundenen konstituierenden Kammerversammlung in ihrem Amt bestätigt. Damit geht die in Radebeul niedergelassene, doppelapprobierte Psychologische Psychotherapeutin sowie Kinder- und…

Mehr lesen

FAZ diffamiert einen ganzen Berufsstand – Kammer wird weiter unbeirrt an der Verbesserung der psychotherapeutischen Versorgung arbeiten

Der Ende Juli in der Frankfurter Allgemeine erschienene Artikel „Halbtagspraxis auf Kosten psychisch Kranker“ löst unter Psychotherapeuten einen Aufschrei der  Entrüstung aus. Als Datengrundlage aller im Artikel aufgestellten Behauptungen dient eine unveröffentlichte Honorar-Abrechnungstabelle der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), die der Ostdeutschen Psychotherapeutenkammer ebenso vorliegt. „Eine so wenig sachkundige Erhebung und Interpretation von Daten ist erschreckend unseriös“, fasst…

Mehr lesen

OPK setzt sich für gesetzliche Festschreibung von Mindeststandards für familienrechtspsychologische Gutachten ein

Am 08. Juli 2014 lud das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz zu einer Anhörung zum Thema Verbesserung der Qualität von Gutachten im familiengerichtlichen Bereich. Für die Bundespsychotherapeutenkammer nahm OPK Präsidentin Andrea Mrazek teil. Hintergrund des Gespräches war unter anderem die jüngste Veröffentlichung einer Studie der Fernuniversität Hagen zur Qualität familiengerichtlicher Begutachtung. OPK-Präsidentin Andrea Mrazek…

Mehr lesen

OPK punktet bei Gesetzesnovellierung des Sächsischen Gesetzes über die Hilfen und die Unterbringung bei psychischen Krankheiten (SächsPsychKG) – „Für Sachsen ist diese Entscheidung bahnbrechend“

Psychotherapeuten können ab sofort offiziell die Leitung Sozialpsychiatrischer Dienste in Sachsen übernehmen Der Sächsische Landtag hat in seiner letzten planmäßigen Sitzung vor der Landtagswahl vom 10. Juli 2014 das Dritte Gesetz zur Änderung des Sächsischen Gesetzes über die Hilfen und die Unterbringung bei psychischen Krankheiten (SächsPsychKG) verabschiedet. Dieses Gesetz schreibt Schutz und Hilfen für psychisch…

Mehr lesen

Wie gewonnen so zerronnen? – Gemeinsamer Bundesausschuss (G-BA) beschließt Streichung jedes fünften, neugewonnenen Praxissitzes in Ostdeutschland

In Ostdeutschland warten psychisch kranke Menschen durchschnittlich 14 bis 19 Wochen auf ein erstes Gespräch bei einem niedergelassenen Psychotherapeuten. Deshalb war geplant, vor allem in den ländlichen Regionen von Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen deutlich mehr Psychotherapeuten zuzulassen. Dafür sind derzeit 237,5 zusätzliche Praxissitze für Psychotherapeuten in Ostdeutschland ausgeschrieben. Davon plant der Gemeinsame Bundesausschuss…

Mehr lesen

2. Ostdeutscher Psychotherapeutentag

Erneut richtet die Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer (OPK) vom 21. bis 22. März dieses Jahres den Ostdeutschen Psychotherapeutentag (OPT) aus – zum zweiten Mal mit vielen Partnern. Die Veranstaltung wird rund 400 Fachleute aus dem deutschsprachigen Raum sowie aus den USA zusammenbringen. Der diesjährige Psychotherapeutentag steht unter dem Thema „Therapeutische Beziehungen“. Ein hochkarätig besetztes Programm sowie die…

Mehr lesen