Schmerzpsychotherapie

Fortbildung

Die interdisziplinäre Zusammenarbeit ist eine der Herausforderungen, die sich ein auf dem Gebiet der Schmerztherapie arbeitender Psychologischer Psychotherapeut/-in stellen muss. Auch darüber hinaus setzt die Behandlung von Schmerzpatienten ein umfangreiches Wissen voraus. Zur Vertiefung des psychotherapeutischen Fachwissens können spezielle Fortbildungen angeboten werden. Die OPK hat deswegen eine curriculare Fortbildung entwickelt, die dieser Notwendigkeit Rechnung trägt. Die Fortbildung soll interessierte Mitglieder fachlich tiefgehend qualifizieren und auf die Arbeit in multi-professionellen Teams vorbereiten.

Eine Übersicht zu den aktuellen Terminen finden Sie hier.

Anforderungen zur Aufnahme auf eine Liste Spezielle Schmerzpsychotherapie OPK

  • Antrag auf Aufnahme auf die Liste Spezielle Schmerzpsychotherapie
  • Die Nachweise zum Antrag sind in einfacher Kopie einzureichen.
  • Details zu den nachzuweisenden Inhalten entnehmen Sie bitte der Richtlinie zum Erwerb der
  • Fortbildungsqualifikation „Spezielle Schmerzpsychotherapie OPK“.
  • Spricht ein Nachweis mehrere Nachweispunkte an, können die UE verteilt werden. Die
  • Verteilung soll auf dem Nachweis vermerkt werden.
  • Bemessung der Unterrichtseinheiten (UE): 1 UE = 45 min

Bitte schicken Sie alle Unterlagen an folgende Adresse:

Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer
Kickerlingsberg 16
04105 Leipzig

Für Fragen stehen wir Ihnen zu den telefonischen Sprechzeiten der Geschäftsstelle unter 0341-4624320 zur Verfügung.

 

Download