Approbation – was nun?


  • Datum

  • Kategorie

    C1
  • Punkte

    5
  • Bundesland

    Sachsen

chen Kontexten Psychologische PsychotherapeutInnen und Kinder-und JugendlichenpsychotherapeutInnen Leistungen erbringen kön-nen, welche berufs- und sozialrechtlichen Regelungen zu beachten sind und welche aktuellen berufspolitischen Entwicklungen auf die-se Bereiche einen Einfluss haben. Dabei wird die Situation sowohl im stationären als auch im ambulanten Sektor dargestellt und es werden die verschiedenen Formen der Leistungserbringung im Niedergelassenenbereich erläutert (u.a. Psychotherapie im Rah-men sog. Kostenerstattung). Zulassungsrechtliche Fragen stellen ebenfalls einen Schwerpunkt im Seminar dar (Praxiskauf, Jobsha-ring, Anstellung, Sonderbedarf).

Zielgruppe PiAs, Neu-Approbierte, Niederlassungs-Interessierte

Lernziele Informationsvermittlung bzgl. berufs- und sozialrechtlicher Rah-menbedingungen der Tätigkeit im Rahmen einer Anstellung (Klini-ken, Beratungsstellen, Reha-Einrichtungen) sowie einer Niederlas-sung.

Wesentliche Inhalte/Themen
 Psychologische PsychotherapeutInnen und Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen im Anstellungsverhält-nis
 Niederlassungsmöglichkeiten
 Aktuelle zulassungsrechtliche Regelungen
 Psychotherapie in der sog. Kostenerstattung

Methoden Vortrag, Diskussion, Beantwortung individueller Fragen

ReferentInnen Kristin Pfeifer, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin; Stuttgart

Veranstaltungsort Dresden

Termin 18. Mai 2019

Kursnummer 11222

Umfang Das Themenseminar umfasst 5 Unterrichtseinheiten (UE)

Zeiten Samstag: 13:00 Uhr – 17:30 Uhr

Teilnahmegebühren 70,- Euro
80,- Euro
90,- Euro (DGVT-BV-Mitglied)
(DGVT-Mitglied)
(Nicht-Mitglied)

Stichwort


Veranstalter

DGVT e.v. Tübingen
Ansprechpartner: Ludmila Krauter
E-Mail: fortbildung@dgvt.de
Telefon: 07071 / 943-4434
Fax: 07071 / 953 43 5


Veranstaltungsort

Businesspark
Bertolt-Brecht-Allee 22-24
01309