Diagnostik in der Psychotherapie: Eine praxisgeleitete Auffrischung


  • Datum

  • Kategorie

    C1
  • Punkte

    16
  • Bundesland

    Sachsen

Durch die Neuerungen in der ambulanten Psychotherapie und insbesondere durch die Einführung der psychotherapeutischen Sprechstunde ergeben sich neue Herausforderungen für die Integration einer umfassenden Psychodiagnostik im Praxisalltag. Eine reliable und valide Diagnoseerstellung erfüllt mehrere wichtige Zwecke. Sie ist nötig für eine korrekte Indikationsstellung, für die individuelle Fallkonzeption und als Grundlage für die Abrechnung mit den Krankenkassen. Auch zur Qualitätssicherung ist eine lege artis erstellte Diagnose unumgänglich.

In dieser Auffrischungs-Veranstaltung soll praxisnah auf Herausforderungen bei der Diagnosestellung im Spannungsfeld einer validen Einzelfalldiagnostik und Knappheit von Zeit und Ressourcen eingegangen werden. Dabei wird auf die Gestaltung des diagnostischen Prozesses und insbesondere vertieft auf die Diagnosesysteme Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik (OPD) und ICD-10-Symptom-Rating (ISR) als standardisierte Hilfsmittel in der Praxis eingegangen. Fälle und Fragen aus der eigenen Behandlungspraxis können besprochen und diskutiert werden.

Speziell für die Auffrischung der Anwendung diagnostischer Methoden und Instrumente in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen planen wir außerdem eine weitere Fortbildung im ersten Halbjahr 2018. Details entnehmen Sie bitte dem Fortbildungskalender unter ww.opk-info.de oder unserem Magazin.

Uhrzeit
Fr. 10.00-18.00 Uhr
Sa. 09.00-17.00 Uhr
Verpflegung
Pausenversorgung, Mittagsimbiss, Tagungsgetränke, Kaffee und Tee
Teilnehmer
maximal 25
Zimmer
99,00€, Kontingent der OPK unter Stichwort „OPK“ bis zum 30.04.2018 abrufbar
(Telefon 0341 / 96530)
ReferentIn
Prof. Dr. Karin Tritt
Psychologische Psychotherapeutin, München

Veranstalter

OPK | Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer
Ansprechpartner: Georg Bigalke
E-Mail: georg.bigalke@opk-info.de
Telefon: 0341-46243218
Fax: 0341-46243219

Weitere Informationen

Kosten: 320,00 €


Veranstaltungsort

Marriott Hotel
Am Hallischen Tor 1
04109 Leipzig

Marriott Hotel
Am Hallischen Tor 1
04109 Leipzig

Größere Kartenansicht inkl. Routenberechnung


Anmeldung

Anmeldung

Anmeldungen bedürfen der Schriftform (Brief, Fax, E-Mail) und werden nach ihrem Eingangsdatum berücksichtigt. Bei kostenpflichtigen Veranstaltungen erhalten Sie eine Rechnung per Post. Damit ist die Ihre Anmeldung verbindlich und die Kursgebühr fällig. Bei kostenfreien Veranstaltungen erhalten Sie keine gesonderte Anmeldebestätigung. Sollte Ihre Anmeldung nicht mehr berücksichtigt werden können, benachrichtigen wir Sie per E-Mail.

Stornierung/Rücktritt

Sollte eine Veranstaltung auf Grund zu geringer Teilnehmerzahl nicht durchgeführt werden, erfolgt die Stornierung spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn. Die Kursgebühr wird dann umgehend zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche können nicht geltend gemacht werden. Die OPK behält sich im Ausnahmefall einen Wechsel der Referenten vor.
Der Rücktritt von einer Anmeldung ist nur schriftlich möglich. Bis zu vier Wochen vor Kursbeginn fällt eine Bearbeitungsgebühr von 20 € an. Erfolgt die Abmeldung ein bis vier Wochen vor Kursbeginn, werden 50% der Kursgebühr fällig, bei späterer Absage die gesamte Kursgebühr.

Hotelzimmer

Mit vielen Veranstaltungshotels konnte die OPK Sonderkonditionen vereinbaren. Bitte beachten Sie dazu die Angaben in der Fortbildungsankündigung. Bitte buchen Sie Ihre Hotelzimmer direkt im Hotel.