Psychosenpsychotherapie II a: Verhaltenstherapeutische Verfahren


  • Datum

  • Kategorie

    C1
  • Punkte

    16
  • Bundesland

    Sachsen

Ziel des Workshops ist es, zur Arbeit mit Psychosepatienten zu ermutigen und zu verdeutlichen, dass es sich dabei nicht um eine grundsätzlich andere Art von Psychotherapie handelt. Wir gehen davon aus, dass alle TeilnehmerInnen vielfältiges Wissen und Fähigkeiten mitbringen und das dies auch die Basis für die Psychosen-Psychotherapie ist. Im Seminar wollen wir versuchen, Ängste und Hemmschwellen abzubauen sowie Fragen aufzugreifen. Neben Vorträgen soll es daher Raum für Übungen und Austausch/Diskussionen geben.

Inhaltliche Schwerpunkte des Workshops:

  • Ätiologie
  • Besonderheiten des psychotischen Erlebens
  • Bedeutung und Besonderheiten der Beziehungsgestaltung
  • Entwicklung patientenzentrierter Störungsmodelle und bedürfnisorientierte Therapieplanung
  • Verortung der ambulanten Psychotherapie im sozialen Netz des Patienten
  • Arbeit mit symptombezogenen Techniken
Uhrzeit
Fr. 10.30-18.30 Uhr
Sa. 09.00-17.00 Uhr
Verpflegung
Pausenverpflegung, Mittagsimbiss (inkl. Getränk), Tagungsgetränke, Kaffee und Tee, Abendessen
Teilnehmer
maximal 15
Zimmer
95,00 €, unter dem Stichwort „OPK“ bis zum 05.01.2018 abrufbar (Tel. 0341 / 98520)
ReferentIn
Dr. Anja Lehmann, Psychologische Psychotherapeutin, Psychiatrische Universitätsklinik der Charité im St. Hedwig Krankenhaus, Berlin

Dr. Friederike Schmidt, Psychologische Psychotherapeutin, MVZ Pinel gGmbH, Berlin

Veranstalter

OPK | Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer
Ansprechpartner: Georg Bigalke
E-Mail: georg.bigalke@opk-info.de
Telefon: 0341-46243218
Fax: 0341-46243219

Weitere Informationen

Kosten: 320 €


Veranstaltungsort

Seaside Park Hotel
Richard-Wagner-Straße 7
04109 Leipzig

Seaside Park Hotel
Richard-Wagner-Straße 7
04109 Leipzig

Größere Kartenansicht inkl. Routenberechnung


Anmeldung

Please leave this field empty.

Anmeldung

Anmeldungen bedürfen der Schriftform (Brief, Fax, E-Mail) und werden nach ihrem Eingangsdatum berücksichtigt. Bei kostenpflichtigen Veranstaltungen erhalten Sie eine Rechnung per Post. Damit ist die Ihre Anmeldung verbindlich und die Kursgebühr fällig. Bei kostenfreien Veranstaltungen erhalten Sie keine gesonderte Anmeldebestätigung. Sollte Ihre Anmeldung nicht mehr berücksichtigt werden können, benachrichtigen wir Sie per E-Mail.

Stornierung/Rücktritt

Sollte eine Veranstaltung auf Grund zu geringer Teilnehmerzahl nicht durchgeführt werden, erfolgt die Stornierung spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn. Die Kursgebühr wird dann umgehend zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche können nicht geltend gemacht werden. Die OPK behält sich im Ausnahmefall einen Wechsel der Referenten vor.
Der Rücktritt von einer Anmeldung ist nur schriftlich möglich. Bis zu vier Wochen vor Kursbeginn fällt eine Bearbeitungsgebühr von 20 € an. Erfolgt die Abmeldung ein bis vier Wochen vor Kursbeginn, werden 50% der Kursgebühr fällig, bei späterer Absage die gesamte Kursgebühr.

Hotelzimmer

Mit vielen Veranstaltungshotels konnte die OPK Sonderkonditionen vereinbaren. Bitte beachten Sie dazu die Angaben in der Fortbildungsankündigung. Bitte buchen Sie Ihre Hotelzimmer direkt im Hotel.