Psychologische Erste Hilfe bei Kindern und Jugendlichen


Benachrichtigen Sie mich

Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung leider nicht mehr möglich. Sie können sich aber für die nächste vormerken lassen. Wir informieren Sie dann rechtzeitig über den neuen Termin.


  • Datum

  • Kategorie

    C1
  • Punkte

    16
  • Bundesland

    Sachsen-Anhalt

Psychotherapeutische Akutversorgung in Notfällen gehört zu den gesetzlichen Pflichten approbierter Psychologischer Psychotherapeut*innen und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen. Um für den Fall des Falles gewappnet zu sein, werden im Rahmen der Fortbildung Informationen und Basiskompetenzen vermittelt, über die Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen verfügen sollten, die z. B. bei Notfällen bei Großveranstaltungen, in Schulen, bei Zugunglücken und an allen Orten, an denen Kinder betroffen sein können, in die Versorgung miteinbezogen werden können. Zentrale Inhalte der Fortbildung sind die situationsangemessene Diagnostik, stützende und stabilisierende Interventionen, therapeutische Kurzinterventionen und administrative bzw. organisatorische Grundlagen. Praktische Anwendungen und Gruppenarbeiten werden am zweiten Tag durchgeführt.

Uhrzeit
24.01.2020
10.30 – 18.30 Uhr
25.01.2020
9.00 – 17.00 Uhr
Verpflegung
Pausenversorgung, Mittagessen, Tagungsgetränke, Kaffee/Tee
Teilnehmer
maximal 30
Zimmer
Kontingent für 91,00€ unter dem Stichwort »OPK« bis 6 Wochen vor
Veranstaltungsbeginn abrufbar (Telefon 0345 / 2923606)
ReferentIn
Dr. phil. Sabine Ahrens-Eipper
Psychologische Psychotherapeutin, Halle (Saale)

Veranstalter

OPK | Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer
Ansprechpartner: Georg Bigalke
E-Mail: veranstaltungen@opk-info.de
Telefon: 0341-462432-18
Fax: 0341-462432-19

Weitere Informationen

Kosten: 320 €


Veranstaltungsort

Dorint Hotel Halle
Dorotheenstraße 12
06108 Halle (Saale)

Dorint Hotel Halle
Dorotheenstraße 12
06108 Halle (Saale)

Größere Kartenansicht inkl. Routenberechnung