Psychotraumatherapie 3: Behandlung einfacher (non-komplexer) PTBS


Benachrichtigen Sie mich

Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung leider nicht mehr möglich. Sie können sich aber für die nächste vormerken lassen. Wir informieren Sie dann rechtzeitig über den neuen Termin.


  • Datum

  • Kategorie

    C1
  • Punkte

    24
  • Bundesland

    Sachsen

Im Rahmen des dritten Moduls der curricularen Fortbildung „Psychotraumatherapie OPK“ werden eingehende, anwendungsrelevante Kenntnisse evidenzbasierter Ansätze zur Behandlung von non-komplexer PTBS vermittelt. Anhand von Fallbeispielen  und der interaktiven Arbeit in Kleingruppen werden der theoretische Hintergrund und das praktische Vorgehen sowohl der Trauma-fokussierten kognitiv-behavioralen Therapie (Tf-KBT) als auch der EMDR- Technik (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) vermittelt und erprobt. Ergänzend wird noch die IRRT (Imagery Rescripting and Reprocessing Therapy) einführend, unter Einbeziehung der komplizierten Trauer, einem speziellen Aspekt der Traumafolgestörung, vorgestellt.

Diese Fortbildung orientiert sich an der Richtlinie „Psychotraumatherapie OPK“. Nähere Informationen finden Sie unter: www.opk-info.de, Menüpunkt „Weiterbildung & Curricula“.

Uhrzeit
Do. 10.30-18.30 Uhr
Fr.-Sa. 09.00-17.00 Uhr
Verpflegung
Pausenversorgung, Mittagessen, Tagungsgetränke, Kaffee/Tee
Teilnehmer
maximal 15
Zimmer
Kontingent für 102,00 € unter dem Stichwort „OPK“ bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn abrufbar (Telefon 0341 / 96530)
ReferentIn
Dipl.-Psych. Susanne Deimling
Psychologische Psychotherapeutin, Eisenhüttenstadt
www.psychotherapie-susanne-deimling.de

Veranstalter

OPK | Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer
Ansprechpartner: Georg Bigalke
E-Mail: georg.bigalke@opk-info.de
Telefon: 0341-46243218
Fax: 0341-46243219

Weitere Informationen

Kosten: 480 €


Veranstaltungsort

Marriott Hotel
Am Hallischen Tor 1
04109 Leipzig

Marriott Hotel
Am Hallischen Tor 1
04109 Leipzig

Größere Kartenansicht inkl. Routenberechnung