Psychotraumatherapie: Supervision


Benachrichtigen Sie mich

Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung leider nicht mehr möglich. Sie können sich aber für die nächste vormerken lassen. Wir informieren Sie dann rechtzeitig über den neuen Termin.


  • Datum

  • Kategorie

    C2
  • Punkte

    8
  • Bundesland

    Sachsen

Gemeinsam in der Gruppe werden einzelne Trauma-bezogene Fälle der Teilnehmer besprochen. Dabei geht es vor allem darum, die diagnostische Einschätzung zu validieren, das methodische Vorgehen mit den Inhalten des Trauma-Curriculums in Bezug zu setzen und zu überprüfen, ob sich der therapeutische Prozess in eine heilende Richtung gestaltet. Eine Reflexion darüber, wie die traumatherapeutische Arbeit auf die Behandler einwirkt, soll dabei ebenso erfolgen.

Die Supervision richtet sich an Teilnehmer des Trauma-Curriculums der OPK und unabhängig davon auch an Personen, die viel mit Trauma-Patienten arbeiten (z. B. im Kontext von BG-Behandlungen, Opferhilfe etc.).

Diese Fortbildung orientiert sich an der Richtlinie „Psychotraumatherapie OPK“. Nähere Informationen finden Sie unter: www.opk-info.de, Menüpunkt „Weiterbildung & Curricula“.

Uhrzeit
Fr. 15.30-19.00
Sa. 09.00-12.30
Verpflegung
Pausenversorgung, Getränke, Kaffee/Tee
Teilnehmer
maximal 8
Zimmer
Kontingent für 99,00 € unter dem Stichwort „OPK“ bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn abrufbar (Telefon 0341 / 98520)
ReferentIn
Dipl.-Psych. Susanne Deimling
Psychologische Psychotherapeutin, Eisenhüttenstadt
www.psychotherapie-susanne-deimling.de

Veranstalter

OPK | Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer
Ansprechpartner: Georg Bigalke
E-Mail: veranstaltungen@opk-info.de
Telefon: 0341-462432-18
Fax: 0341-462432-19

Weitere Informationen

Kosten: 160 €


Veranstaltungsort

Seaside Park Hotel
Richard-Wagner-Straße 7
04109 Leipzig

Seaside Park Hotel
Richard-Wagner-Straße 7
04109 Leipzig

Größere Kartenansicht inkl. Routenberechnung